Sonntag 9 Dezember 2018

Neue DP1500i im Einsatz

Einsatz eines leistungsstärkeren Aussenhammerbohrgerätes im Hartgestein.

Die Forderung vieler Steinbrüche nach immer mehr Leistung in kürzerer Zeit haben wir mit der Investition einer neuen Sandvik DP1500i Rechnung getragen. Ausgerüstet mit dem neuen Hochfrequenz-Aussenhammer HF 1560 ist eine Mehrleistung um bis zu 30 % gegenüber dem HL 1560 zu erwarten. Die ersten Ergebnisse bei Einsätzen im Basalt und Granit bestätigen diese Leistungssteigerung. Durch die höhere Leistung wird auch der spezifische Dieselverbrauch pro Bohrmeter gesenkt, was unseren Auftraggebern eine nicht unerhebliche Kosteneinsparung bringt.

Durch den Einsatz eines GPS-Systems wird die Ausrichtung der Lafette erheblich vereinfacht und satelitengestützt geprüft. Die Bohrparameter können direkt aus dem Vermessungsprotokoll übernommen werden, desweiteren können wichtige technische Daten des Bohrgerätes online abgerufen und gegebenenfalls korrigiert werden.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen